Aus dem Farbkübel

Foto:Michael Hierner
Foto:Michael Hierner

 

Farbe ist ein günstiges, effektives und vor allem wichtiges Mittel, um die gebaute Umwelt zu gestalten. Während die meisten Architekten davor zurückschrecken, empfehlen Innenraumgestalter und Psychologen vermehrt den Griff zum Pinsel - er hat auch Wirkungen auf die Gesundheit.

Alles blüht, die Wiesen sprießen und der Himmel ist blau. Schenkt man Architekturfotografen, Fertigteilhaus-Katalogen und Werbebroschüren von Immobilienunternehmen Glauben, so herrscht in Österreich der ewige Sommer. Nicht selten werden Kunden und Bauherren an der Nase herumgeführt, denn meist werden ihnen bunte Wohn- und Lebenskonzepte verkauft, die in unseren Breitengraden oft nicht länger währen als vielleicht sechs Monate im Jahr.

 

Die Realität sieht anders aus. Unter wolkenverhangenem Himmel und im tiefen Dunst winterlichen Nebels reiht sich ein farbloses Wohnhaus ans andere. Das Farbrepertoire der meisten Architekten geht über ...

 

Mehr in der Printausgabe.

Abonnenten haben sofort Online-Zugang zum gesamten Text.

Jetzt Jahresabo bestellen um nur 21,- Euro.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0