„Schönheit ist ein Licht im Herzen“

Foto: fotostudio b&g/brigitte fischer
Foto: fotostudio b&g/brigitte fischer

Die Autorin und Journalistin Sabine Fisch beschäftigt sich seit Jahren mit Frauengesundheit und Prävention.

Derzeit tourt sie mit der Vortragsreihe „Das medizinische Wohnzimmer“ durch Österreich.

Ina Karin Schriebl warf mit ihr einen Blick hinter die Kulissen des Themas.

lebensweise: Welche Themen in Ihren Büchern und Vorträgen beschäftigen Frauen am meisten?

 

Sabine Fisch: Die Frage ist nicht leicht zu beantworten, weil das Interessensspektrum der Frauen, die zu meinen Vorträgen kommen, ebenso vielfältig ist, wie die Frauen selber vielfältig sind. Aber sehr großes Interesse besteht beispielsweise an folgenden Fragen: Was bedeutet eigentlich „gesundes Leben“ und was heißt das für die eigene Lebensführung? Wie kann ich mir im täglichen Stress Ruheinseln schaffen? Ein großes Thema sind natürlich auch Essen und Diäten, Schönheitsideale und die Unmöglichkeit, diesen vorgegebenen Idealen zu entsprechen.

 

lebensweise: Wie stehen Sie selber zum Thema Schönheit und dem weiblichen Dauerbrenner Schlanksein? Sind das Gründe, die auch zu ernsthaften Erkrankungen führen können?

 

Sabine Fisch: Schönheit steht nicht im Gesicht geschrieben, Schönheit ist ein Licht im Herzen. Das sagte der Philosoph Khalil Ghibran – und genau so sehe ich das auch. Was mir dagegen wirklich auf die Nerven geht, ist der Kult, der heute ...

 

Mehr in der Printausgabe oder online nach Erscheinen der nächsten Nummer. Abonnenten haben sofort Online-Zugang zum gesamten Text.

 

Jetzt Jahresabo bestellen um nur 21,- Euro.

 

 

Foto: fotostudio b&g/brigitte fischer

 

 

lebensweise-Tipp:

 

Sabine Fisch arbeitet als Journalistin und Autorin in Wien. Zuletzt erschien ihr Bestseller „Das große Frauengesundheitsbuch“; Löwenzahn, 344 Seiten, 24,95 Euro, ISBN 3706624583.

Vortragsreihe: „Das medizinische Wohnzimmer“ - Ein Blick hinter die Kulissen von Frauengesundheit und Prävention.“ Was Sie schon immer über Frauengesundheit wissen wollten - das können Sie sich jetzt anhören. Sabine Fisch bringt ihren Zuhörerinnen Frauengesundheitsthemen in einer Sprache nahe, die ohne medizinischen Kauderwelsch auskommt, verständlich und nachvollziehbar ist. Infos und Anfragen: Redaktionsbüro Fisch, Mag.a Elisabeth Kallinger-Iser, 0699/11105588, redaktionsbuero@sabinefisch.at, www.sabinefisch.at.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0