Was uns gesund hält

Foto: pzRomashka/Fotolia.de
Foto: pzRomashka/Fotolia.de

In den für Österreich neu definierten Gesundheitszielen ist nicht mehr die Rede von Zahlen, um die Krankheitsfälle gesenkt werden sollen.

Es geht um gesundheitsförderliche Lebens- und Arbeitsbedingungen, Chancengerechtigkeit und sozialen Zusammenhalt, stärkere Gesundheits-kompetenz der Bevölkerung, Sicherung natürlicher Lebensgrundlagen, gesundes Aufwachsen, leicht zugängliche, gesunde Ernährung... Das klingt nach einem sinnvollen und guten Präventionskonzept. Doch wie kann ein gesundes Leben überhaupt gelingen?

Eine Milliarde Menschen weltweit hungert – darunter sehr viele Kinder. Zwei Milliarden Menschen haben Übergewicht – darunter immer mehr Kinder. Dass diese Zahl ständig steigt, ist allgemein bekannt. Und dass starkes Übergewicht Folgeerkrankungen nach sich ziehen kann, ebenfalls. Doch wie lässt sich die Epidemie in den Griff bekommen? Die Lebensmittelkonzerne sehen als Zukunftsmärkte für Süßwaren und Fastfood Indien und China, schreiben Sie in ihren Geschäftsberichten. Die Pharmakonzerne, die Arzneimittel gegen Diabetes herstellen, sehen ihre Wachstumsmärkte übrigens auch in Indien und China. Ein Zusammenhang? ...

 

Mehr in der Printausgabe oder online nach Erscheinen der nächsten Nummer. Abonnenten haben sofort Online-Zugang zum gesamten Text.

 

Jetzt Jahresabo bestellen um nur 21,- Euro.

 

 

Foto: pzRomashka/Fotolia.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0