Kein Placebo

Fotocredit: Photoxpress
Fotocredit: Photoxpress

Globuli für Hunde, Heilkräuter für Katzen, Akupunktur für Pferd und nicht zuletzt pflanzliche Medikamente statt Antibiotika in der Nutztierhaltung: Ganzheitliche Medizin ist nicht allein auf den Menschen beschränkt.

Hans Steingassner ist Tierarzt in Niederösterreich und Wien, und seine Kunden kommen aus ganz Österreich. Was ihn so anziehend macht: Steingassner behandelt Tiere ausschließlich – und durchaus mit Erfolg – mit komplementärmedizinischen Methoden. Mit Homöopathie, Kräutern und Akupunktur. Selbst bei der Diagnose setzt der Fachtierarzt für Homöopathie sowie Akupunktur und Neuraltherapie auch auf ganzheitliche Ansätze „Es gibt in der Akupressur Druckpunkte für Zustimmung und Alarmreaktionen. Das funktioniert für die Diagnose sehr gut. Vor allem Pferde ...


Den gesamten Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe (05/2015) zum Nachlesen.


Das Lebensweise-Jahresabo inkl. gratis Wunschprämie erhalten Sie für nur € 23,-- hier >>>

Kommentar schreiben

Kommentare: 0